10 Tage: Ski Tour Artos-Süphan und Ararat

Auf den “Heiligen Berg” mit Ski steigen, die karge und raue Schönheit des Van-Sees bestaunen, sich an zwei tollen Skibergen akklimatisieren, sich für die Besteigung des hohen Gipfelzieles Zeit lassen. Kurdische Gastfreundschaft genießen, Einblicke in die Kultur Ostanatoliens gewinnen, mit einer fantastischen Skitourenwoche im Gedächtnis heimwärts fliegen Mit seinen gleichmäßigen, nicht allzu steilen Flanken ist der Ararat ein idealer Skiberg und ein großes und „exotisches“ Ziel, das abgesehen von hervorragender Kondition kein überdurchschnittliches Können auf Ski erfordert. Trotzdem ist die Skibesteigung eines Fünftausenders allein schon wegen der Höhe ein anspruchsvolles Unternehmen. Die Reise beginnt mit zwei großen Touren auf perfekte Skiberge hoch über dem Van-See, die zugleich auch die Akklimatisation für den Ararat bringen: Mt. Artos (3570 m) und Mt. Süphan (4058 m). Bei der Besteigung des Ararat stehen für die rund 3.000 Höhenmeter zum Gipfel – davon etwa 2.500 Hm Skiaufstieg/-abfahrt – inklusive Zeitreserve vier Tage zur Verfügung. Je nach Schneelage und Einsatzmöglichkeit von Pferden wird das Zeltcamp erreichtet (zwischen 3000 m bis 3700 m Höhe). Der Gipfelanstieg ist technisch leicht und fast durchgehend mit Ski zu bewältigen, wegen der Höhe aber anstrengend. Bei Schönwetter gibt’s vom Gipfel einen weiten Blick auf Anatolien, in den Iran und bis Armenien. Und dann (hoffentlich) … eine rauschende „Firnabfahrt“!

Schwierigkeitsgrad:

Stufe 4: anspruchsvoll
Es handelt sich um anspruchsvolle Trekkingreisen mit Tagesetappen von bis zu 8 Stunden Länge und max. ca. 1.400 Höhenmetern. Der Schwerpunkt dieser Reisen ist das Trekking und dies erfordert Stärke im physischen und psychischen Bereich. Die Etappen sind teilweise lang, steil und führen auch durch unwegsames Gelände. Trittsicherheit ist absolut notwendig. Außerdem tragen Teamgeist, Kameradschaft und Komfortverzicht zum Gelingen der Urlaubsreise bei. Zur Vorbereitung sollte ein intensiveres Training von mindestens 2-3x wöchentlich erfolgen.

Kurzinformationen:
  • Gruppengröße : 2 – 12 Personen
  • Reisedauer : 10 Tage
  • Zeltübernachtung : 3 Tage
  • Hotelübernachtung : 7 Nächte
Gruppentermine:
  • 31.03 – 09.04.2023
  • 14.04 – 23.04.2023
  • 28.04 – 07.05.2023

Eigene Wunschtermine für März – Mai – auf Anfrage – ab 2 Personen Durchführung garantiert

Enthaltene Leistungen:
  • Staatlich geprüfter Bergführer (laut türkischem Gesetz ist dies im Nationalpark des Ararat notwendig)
  • deutsch- oder englischsprachiger Bergführer
  • Genehmigung für die Ararat Besteigung (70 € / Person)
  • alle Transfers laut Programm
  • Transport des Hauptgepäcks durch Pferde auf dem Ararat bis Camp 2
  • Begleitmannschaft
  • Vollverpflegung und Picknickausrüstung auf dem Berg,
  • Einheimischer Koch
  • Wasser während der gesamten Tour
  • Hotelübernachtungen in Doppelzimmern mit Halbpension; Einzelzimmer gegen Aufpreis
  • Zweimannzelte, Isomatten (5cm); Einzelzelte gegen Aufpreis
  • Ausflüge laut Programm
  • Eintrittsgebühren
Nicht enthalten:
  • Alkoholische Getränke und Softgetränke
  • individuelle Ausflüge und Besichtigungen außerhalb des Programms
  • Ausgaben persönlicher Art

Programmänderungen: Bei dieser Reise kann trotz sorgfältiger Vorbereitung mit Programmänderungen durch unvorhersehbare Ereignisse gerechnet werden. Diese können wetterbedingt oder durch kurzfristige Änderungen infolge gesetzlicher Bestimmungen, politischer Entscheidungen oder gesundheitlicher Probleme von Teilnehmenden usw. entstehen. In jedem Fall versuchen wir, das Reiseprogramm im Rahmen des Verantwortbaren durchzuführen oder, wenn nicht möglich, ein gleichwertiges Ersatzprogramm zu organisieren. Wir freuen uns, Sie mit dabei zu haben! Diese Reise wird Ihnen viele unvergessliche Erlebnisse und Eindrücke einer grandiosen, außergewöhnlichen Natur- und Kulturwelt bieten. Wenn Sie sich von dieser Reise angesprochen fühlen, freuen wir uns, Sie in unserer Gruppe zu begrüßen.